Das Cabergolin Prinzip der Wirkung

33

Das Cabergolin Prinzip der Wirkung

Die Wirkung von Cabergolin beruht auf seinem Hauptbestandteil, dem Dopaminagonisten Cabergolin. Dieser Stoff wirkt sich auf den Dopaminrezeptor im Gehirn aus und beeinflusst dadurch die Freisetzung von Prolaktin, einem Hormon, das unter anderem für die Milchproduktion bei Frauen verantwortlich ist.

Wie funktioniert das Cabergolin Prinzip?

Der Wirkstoff Cabergolin bindet an die Dopaminrezeptoren und hemmt somit die Freisetzung von Prolaktin. Durch diese Blockade wird die Produktion des Hormons reduziert und kann so zu einer Normalisierung des Prolaktinspiegels im Blut führen. Dieser Effekt kann besonders bei Frauen mit erhöhten Prolaktinspiegeln aufgrund eines Prolaktinoms, einem gutartigen Tumor der Hirnanhangdrüse, von großer Bedeutung sein.

Welche Anwendungsgebiete hat Cabergolin?

Das Medikament Cabergolin wird hauptsächlich zur Behandlung von Hyperprolaktinämie eingesetzt, einer Erkrankung, bei der der Prolaktinspiegel im Blut dauerhaft erhöht ist. Darüber hinaus Agalate Fläschchen kann es auch bei Parkinson-Patienten zur Linderung von motorischen Symptomen eingesetzt werden, da Dopamin auch eine wichtige Rolle bei der Steuerung von Bewegungsabläufen spielt.

Insgesamt zeigt das Cabergolin Prinzip der Wirkung, wie gezielt und effektiv der Wirkstoff Dopaminagonist Cabergolin in der Regulation von Prolaktin und anderen neurologischen Prozessen eingesetzt werden kann.

Gurbhej Singh Anandpuri
Author: Gurbhej Singh Anandpuri

ਮੁੱਖ ਸੰਪਾਦਕ

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

FOLLOW US

TRENDING NEWS

Advertisement

GOLD & SILVER PRICE

× How can I help you?